15 Jahre Tat für Tat: Feiert mit uns!

Am Samstag, den  22. Oktober 2022 steigt um 14:00 Uhr unsere Jubiläumsfeier in Hamburg-Hummelsbüttel mit Musik, Verkostung, Vernissage und Versteigerung der Werke mehrerer Künstler:innen. Wir würden uns sehr freuen, mit euch zu feiern und ins Gespräch zu kommen. 
Ihr seid schon entschlossen? Dann setzen wir euch gerne auf die Gästeliste: das erleichtert uns die Planung. Einfach per Kontaktformular eine kurze Mail schicken oder eine sms  mit Name und Anzahl der Gäste. Kurz Entschlossene sind natürlich ebenso willkommen! 

Mit 15€ im Monat Kindern eine Perspektive bieten! Werde Pat*in! 

Lernen können ohne Hunger: Bildung ist nach wie vor der Schlüssel zu einem selbst bestimmten Leben. Darum ist es uns besonders wichtig, Kindern und Jugendlichen den Gang zur Schule zu ermöglichen. Als Pat*in finanzierst du deinem Patenkind die Schulgebühren, Materialien und eine Mittagsmahlzeit. Also alles, was es für einen gelungenen Schulstart benötigt.  Hat du Lust ein Patenkind auf seinem/ihrem Weg zu begleiten und zu unterstützen? Dann melde dich per Kontaktformular bei uns. Judith, die deine Anfrage bearbeitet, erläutert dir dann die nächsten Schritte. 

Studium- der Weg aus der Armut

Du möchtest Patenkinder auch nach ihrer Schulzeit unterstützen? Für viele unserer Jugendlichen bleibt ein Studium nur ein Traum, den sie sich niemals erfüllen können. Wir möchten das ändern und bieten unseren Patenkindern nach erfolgreichem Schulabschluss auch die Möglichkeit, ein Studium zu ergreifen. Wir unterstützen Studierende aller Fachrichtungen. Patenschaften für Studierende kosten 66€/Monat, du finanzierst Studiengebühren, Unterkunft und Essen. (Boarding School). Auch hier ist Judith deine Ansprechpartnerin und du erreichst sie über unser Kontaktformular.

Berufsbildungspatenschaften jetzt!

Unser neues Format hat zwei neue Stipendiatinnen: Caroline und Salome

Nach Emily Mlotha haben nun auch  Caroline Suluma und Salomé Mark ihr scholarship for future nurses and midwifery aufgenommen. Seit 2022 könnt ihr bei Tat-für-Tat auch junge Erwachsene für eine Zeit von drei Jahren ihrer Ausbildungszeit unterstützen. Mit unserer Ausbildungsinitiative möchten wir unsere Jugendlichen auch nach dem Schulabschluss unterstützen.  Eine volle Berufsbildungspatenschaft kostet 88€ im Monat für die begrenzte Zeit von drei Jahren. Es gibt aber auch die Möglichkeit, sich die Förderung einer/s Stipendiat*in zu teilen.  Wir bedanken uns bei den Paten und wünschen den beiden einen guten Start!

Unsere Vision

Wir glauben daran, das Bildung der Schlüssel ist! Und mit Hunger lernt es sich schlecht.
Mit unseren Spenden ermöglichen wir, dass Kinder im House of Hope täglich eine warme Mahlzeit bekommen und Jugendliche , deren Familien sich das Schulgeld nicht leisten können, eine weiterführende Schule besuchen können. Wir unterstützen darüberhinaus mit Hilfe unserer Pat*innen junge Erwachsene aus unserer Community in ihrer Ausbildung oder ihrem Studium.

Wer wir sind

Zum Team von tat für tat: malawi gehören Mitglieder, Fördermitglieder, Paten und Patinnen und Menschen, die sich einbringen wollen. 

House of Hope

Das House of Hope ist eine gemeinnützige Einrichtung in Malawis Hauptstadt Lilongwe, die Hilfe und Unterstützung für bedürftige Kinder, Jugendliche und deren Familien bietet. Viele der Kinder und Jugendlichen sind Waisen. Sie haben aufgrund der HIV/AIDS-Pandemie einen oder sogar beide Elternteile verloren. Am südwestlichen Stadtrand von Lilongwe gelegen befindet sich das House of Hope in einer der ärmsten Gegenden der Hauptstadt.

Stipendiatin Emily Mlotha am Holy Family Nursing College