Hunger fressen Bildung auf!
Wir befürchten, dass die momentane Hungerkrise in Malawi unsere auf Nachhaltigkeit angelegten Projekte gefährdenwird und sammeln jetzt Spenden für food relief packages, die 150 bedürftigen Familien, die im Sommer zugute kommen, wenn Nahrungsmittel unbezahlbar sein werden. Niemand kann mit Hunger gut lernen und Schulgeld und Schuluniformen kann man nicht essen! Wir brauchen beides: eine Grundversorgung und Perspektiven für die Zukunft. 

Mit 15€ im Monat Kindern eine Perspektive bieten! Werde Pat*in! 

Lernen können ohne Hunger: Bildung ist nach wie vor der sicherste Schlüssel zu einem selbst bestimmten Leben. Darum ist es uns besonders wichtig, den Kindern und Jugendlichen in unserer Comunity in Lilongwe den Gang zur Schule zu ermöglichen. Als Pat*in finanzierst du deinem Patenkind die Schulgebühren, die Schuluniform, Materialien und eine Mittagsmahlzeit. Also alles, was es für den Schulalltag benötigt.  Hat du Lust ein Patenkind auf seinem/ihrem Weg zu begleiten und zu unterstützen? Dann melde dich per Kontaktformular bei uns. Judith, die deine Anfrage bearbeitet, erläutert dir dann die nächsten Schritte. 

Ausbildung oder Studium- der Weg aus der Armut

Du möchtest Patenkinder auch nach ihrer Schulzeit unterstützen? Für viele unserer Jugendlichen bleibt ein Studium nur ein Traum, den sie sich niemals erfüllen können. Wir möchten das ändern und bieten unseren Patenkindern nach erfolgreichem Schulabschluss auch die Möglichkeit, eine Ausbilldung zu machen oder  Studium zu beginnen. Wir unterstützen Studierende aller Fachrichtungen. Patenschaften für Studierende kosten 88€/Monat, du finanzierst Studiengebühren, Unterkunft und Essen. (Boarding School). 

Berufsbildungspatenschaften jetzt!

Weiterführung unseres Programms für Berufsbildungspatenschaften

Nach Emily Mlotha haben nun auch  Caroline Suluma und Salomé Mark  ihren Abschluss gemacht. Seit 2022 könnt ihr bei Tat-für-Tat auch junge Erwachsene für eine Zeit von drei Jahren ihrer Ausbildungszeit unterstützen. Mit unserer Ausbildungsinitiative möchten wir unsere Jugendlichen auch nach dem Schulabschluss unterstützen.  Eine Ausbildungspatenschaft kostet 66€ im Monat für die begrenzte Zeit von drei Jahren/ eines  Studiums 88€. Es gibt aber auch die Möglichkeit, sich die Förderung einer/s Stipendiat*in zu teilen.  Wir bedanken uns bei allem Paten und wünschen den dreien einen guten Start in der Arbeitswelt!

Unsere Vision

Wir glauben daran, das Bildung der Schlüssel ist! Und mit Hunger lernt es sich schlecht.
Mit unseren Spenden ermöglichen wir, dass Kinder im House of Hope täglich eine warme Mahlzeit bekommen und Jugendliche , deren Familien sich das Schulgeld nicht leisten können, eine weiterführende Schule besuchen können. Wir unterstützen darüberhinaus mit Hilfe unserer Pat*innen junge Erwachsene aus unserer Community in ihrer Ausbildung oder ihrem Studium.

Wer wir sind

Zum Team von tat für tat: malawi gehören Mitglieder, Fördermitglieder, Paten und Patinnen und Menschen, die sich bei unseren Taten einbringen wollen. 

House of Hope

Das House of Hope ist eine gemeinnützige Einrichtung in Malawis Hauptstadt Lilongwe, die Hilfe und Unterstützung für bedürftige Kinder, Jugendliche und deren Familien bietet. Viele der Kinder und Jugendlichen sind Waisen. Sie haben aufgrund der HIV/AIDS-Pandemie einen oder sogar beide Elternteile verloren. Am südwestlichen Stadtrand von Lilongwe gelegen befindet sich das House of Hope in einer der ärmsten Gegenden der Hauptstadt.